Landeier – Bauern suchen Frauen

Boulevardtheater

Jungbauern auf der Suche nach der großen Liebe zünden in diesem Lustspiel-Knüller ein Feuerwerk der guten Laune. Jan, Jens und Richard leben in der tiefsten Provinz. Fernab des hektischen Stadttrubels führen sie ein beschauliches Dasein – als Singles wider Willen. Doch wie gewinnt man Großstädterinnen für das Eheleben auf dem Lande? Guter Rat ist teuer und die drei Jungs stehen vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Sollen sie ihrem Glück mit Kontaktanzeigen auf die Sprünge helfen oder es lieber über Partnervermittlungen „mit Niveau“ probieren? Unterstützung bekommen die im Knüpfen von Beziehungen ungeübten Jungbauern in ihrer Stammkneipe von Gastwirt Hein, Postbotin Gertrud und Studentin Eva. Sie übernehmen die Regie – und die Jungs überzeugen mit nackten Tatsachen im Internet.

Höhepunkt im humorvollen Kultstück – angesiedelt zwischen „Neues aus Büttenwarder“ und RTL-Kuppelshow – ist ein heißer Strip des heiratswilligen Trios!

Kritiken

 Heiratswillige Frauen dringend gesucht: Premiere von „Landeier – Bauer sucht Frau“ wird im Ohnsorg-Theater bejubelt.
Hamburger Abendblatt

 Mit Schwung und jeder Menge trockenen Wort­witzes serviert ein sechsköpfiges Ensemble eine Geschichte um drei fesche Landwirte, die mittels selbst gedrehter Internetvideos auf Brautschau gehen wollen. Markus Gillich, Robert Eder und als Gast Tim Ehlert beweisen dabei selbstironischen Mut zur Nacktheit – denn den knapp zweistündigen Abend krönt ein flotter Jungbauern-Striptease.
DPA

 Und Action! Drei Jungbauern auf Brautschau drehen ein Back- und Bügelvideo fürs Internet. Kreischalarm! Im Lustspielkracher „Landeier – Buer söcht Fro“ (von Frederik Holtkamp) ziehen die Jungs vom Ohnsorg-Theater bis (fast) zum Äußersten blank. Der Dreh der sexy Kochshow fürs Internet – das Highlight der an urkomischen Momenten und knackigen Pointen reichen Show reißt das Publikum vom Hocker. Robert Eder, Markus Gillich und Tom Ehlert – wie die drei versierten Komödianten sich als linkische Landwirte aus ihren Klamotten schälen, dabei Landeier in die Pfanne hauen und mit „Pannkoken“ jonglieren – ein liebenswert-frecher Theaterspaß!
Hamburger Morgenpost

 Ein Theaterabend, der das Publikum begeistert.
HAZ

 „Landeier“ entfalten erschütternde Wirkung auf die Lachmuskeln.
DLZ

„Bauern suchen  Frauen “ als Klamauk XXL – Komödie sorgt für Lachererfolg.
Kreiszeitung

Überschwappender Jubel im Publikum und Gelächter ohne Ende.
Wolfsburger AZ

 

© Fotos: Jutta Schwöbel

Infos

  • 29.04.2020
    20:00 Uhr
  • Theater
  • Kartenpreis: 6,00 € – 18,00 € (Aboanfragen & Kartenreservierungen unter 0234/6103-410 oder über die E-Mailadresse tickets@stadthalle-wattenscheid.de sowie an der Abendkasse)