News

Boulevardtheater in der Stadthalle Wattenscheid: Veranstaltungen werden aufgrund des Coronavirus verschoben bzw. ersetzt

Veröffentlicht am

Aufgrund der aktuellen Ausbreitungssituation des Coronavirus COVID-19 und des damit einhergehenden gesundheitlichen Risikos haben sich Bund und Länder dazu entschlossen, jegliche Veranstaltungen unabhängig von der zu erwartenden Personenzahl abzusagen.

Wir befürworten diese Maßnahme sehr, denn auch wir wollen zum Schutz gefährdeter Personengruppen beitragen. Die derzeitige Situation stellt alle Beteiligten, vom Künstler, über die Veranstalter bis zum Hallenbetreiber, vor sehr große und so noch nie dagewesene Herausforderungen. In den letzten Tagen konnten wir in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten aber schon die ersten Erfolge erzielen und Nachholtermine für einige Veranstaltungen festlegen.

Das betrifft auch die Boulevardtheater-Veranstaltungen in der Stadthalle Wattenscheid:

Das Stück „Willkommen bei den Hartmanns“, das ursprünglich für den 30.03.2020 geplant war, wurde in Absprache mit den Beteiligten, nun auf den 09.10.2020 verschoben.

Das für den 29.04.2020 geplante Stück „Landeier – Bauern suchen Frauen“ wird, aus produktionstechnischen Gründen, ersetzt durch das Stück „Champagner zum Frühstück“. Die Veranstaltung findet am 02.12.2020 statt. Details zum Inhalt geben wir in Kürze bekannt.

Die bereits erworbenen Tickets behalten auch für die neuen Termine ihre Gültigkeit.